Angebot

Wer schon mal Veranstaltungen der Gaesdonck besucht hat, weiß, dass streifen4es eine diverse Zahl musizierender Schülerinnen und Schüler im Collegium Augustinianum Gaesdonck gibt. Den Organisatoren gelingt es immer wieder Schüler zu Auftritten zu motivieren, auch wenn sie ihr Instrument noch nicht perfekt beherrschen. Auf diese Weise bekommt der Besucher einen Überblick über das vielfältige Angebot der Gaesdoncker Musikschule, dass sich im Schulleben widerspiegelt.

Eine der wichtigsten Aufgaben der Musikschule ist es, nicht nur die Grundfertigkeiten zu vermitteln sondern auch das Vortragen vor einem Publikum zu fördern. So gibt es immer wieder Vorspiele, kleine Konzerte oder große Auftritte. Chöre, Bigband, Wettbewerbe oder Rockbands laden dazu ein, den Spaß an der Musik weiterzuführen und mit anderen zu teilen.

Die jüngsten Schüler und Schülerinnen, die einen Chor mit ihrem Instrument auf der Bühne begleiten, nutzen ebenso die Gaesdoncker Aula um ihr Können zu präsentieren, wie ältere Schüler, die in Singer/Songwritermanier selbst geschriebene Lieder auf der Gitarre vortragen.

In den letzten Jahren konnten auch immer wieder Schülerinnen und Schüler ein Kirchenmusikerexamen nach der Ausbildung an der Gaesdoncker Musikschule und einigen Zusatzkursen ablegen.

Die Gaesdoncker Musikschule ist ebenso wie die Gaesdoncker Kunstschule eine Einrichtung, die auf hohem Niveau künstlerische Fertigkeiten vermittelt, deren Stellenwert nicht hoch genug einzuschätzen ist. Bei Einstellungstests in der Wirtschaft wird heute Musik und Kunst als ausgesprochen positiv bewertet, zumal Kreativität, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft seine Fähigkeiten zu präsentieren auch im späteren Berufsleben eine wichtige Rolle spielen.

Zur Zeit wird folgender Einzelunterricht angeboten:

Violine
Cynthia Romeo, Kerken
Anne Giepner, Geldern

Viola
Cynthia Romeo

Cello
Thomas Weihrauch, Kempen

Kontrabass
Bogdan Kubiak, Goch

Querflöte
Frigge Wiederhold- Walter, Kleve     

Klarinette
Klaus Bröker, Goch

Gesang
Manfred Hendricks 

Gitarre
Markus Birkhoff, Kevelaer
Otto Werner, Kleve

Klavier
Elisabeth Rieger, Köln

Christa Kneppeck, Nimwegen/NL
Hedwig Slowik, Kalkar
Rudolf Koppers, Goch
Manfred Hendricks, Gaesdonck 

Orgel
Manfred Hendricks

Schlagzeug
Dirk Leibenguth, Essen
Stefan Janßen, Goch

 

Zur Zeit wird folgender Gruppenunterricht angeboten:

Musikalische Früherziehung
Corry Rütten, Goch

Musikalische Grundausbildung
Corry Rütten

Gehörbildung
Markus Birkhoff

Tonsatz
David Zernac

Blockflöte
Corry Rütten

Es gelten folgende Monatliche Gebühren

Einzelunt. 45 Minuten                      85 €
Einzelunt. 30 Minuten                      60 €
Gruppenunt. 45 Minuten                  20 €

Einmalige Anmeldegebühr
(nur bei Ersterfassung,
nicht mehr bei Wechsel
des Fachbereichs)                           26 €
(Änderungen vorbehalten!)

Es ist möglich, ein Leihinstrument in Anspruch zu nehmen; die Höhe der Leihgebühr richtet sich nach dem Instrument. Näheres wird auf nfrage gerne mitgeteilt.

Die Unterrichtsgebühr ist ein Jahresbetrag, der in der Grundlegende Bildung beinhaltet die Fähigkeiten, Musik Regel in monatlichen Raten  ezahlt wird.